Steelseries Arctis 3

Steelseries Arctis 3
Steelseries Arctis 3

Flexibilität ist beim Zocken immer wichtiger. Da kann man als Gamer schon auf eine gute Ausrüstung setze. Mit dem Steelseries Arctis 3 Headset kann man genaue diese Herausforderung meistern.  Die Serie ist bereits aus dem Jahr 2019, kann aber immer noch mithalten und bietet die beste Ausstattung, die ein Gamer unterwegs gebrauchen kann.  Das beste Headset egal, wo du bist, genau das verspricht der Hersteller. Das Headset kann man in Schwarz und in Weiß erwerben.  Die Frage ist, was kann das Produkt und ist es für jeden Gamer gedacht?

Geeignet für:

Ausstattung und Funktionen des Steelseries Arctis 3

Kompatibel sind die Geräte für zahlreiche Spielkonsolen und Endgeräte. So lässt sich das Headset beispielsweise auch mit dem Smartphone verbinden. Ein echter Allrounder den jeder Spieler zufriedenstellen kann.  Die Ausstattung ist enorm. Denn die Kopfhörer werden mit verschiedenen Anschlüssen geliefert. Nur dadurch bekommen sie die Möglichkeit, die Kopfhörer auch in allen Bereichen anzuwenden. Die Kombinationen zwischen Analog und Bluetooth sind jedoch nur bei einem Modell der Steelseries Arctis 3 möglich. Alle anderen Ausführungen arbeiten nicht kabellos. Die meisten Einstellungen lassen sich direkt am Kopfhörer vornehmen, sodass keine umständlichen Einstellungen, wo anders vorzunehmen sind. Die Lautstärkenregelung und auch das Stummschalten des Mikrofons können an diesen Stellen vorgenommen werden.  Nicht zu vergessen ist das Mikrofon, welches beispielsweise stumm geschaltet werden kann. Außerdem ist das Mikrofon wegzuklappen, wodurch es nicht im Weg ist, wenn man ein Game hat ohne Kommunikation.

Wie sieht es mit den Preisen aus? Die Steelseries Arctis 3 sind in verschiedenen Preisklassen zu bekommen. Es gibt einige Modelle, die mit 130 Euro erworben werden können. Ein weiteres Modell ist mit fast 200 Euro etwas teurer.

 

Bauform:Over-Ear
USB-Verbindung:Analog/Bluetooth
Lautsprecher:50 mm mit Neodymium-Magneten
Gewicht (ohne Kabel):288 g
Impedanz:32 Ohm
Frequenzbereich:20 Hz – 22 kHz

Klangqualität und Komfort des Steelseries Arctis 3 Headset

Klangqualität und Komfort sind die beiden Schlüsselaussagen bei der Steelseries Arctis 3. Die Kopfhörer überzeugen vor allem bei einer Dauerbelastung. Wer also sehr viel zockt kann sich freuen. Denn Druckstellen und andere Belastungen sind nicht zu verzeichnen.  Die leichte Bauweise der Kopfhörer ist ein Pluspunkt, den man unbedingt bedenken darf. Wie kommt diese Leichtigkeit zustande? Vor allem dadurch, dass die Kopfhörer mit einem sehr leistungsstarken und leichten Material gefertigt wurden. Vor allem wer aktiv mit den Kopfhörern sein möchte, der wird die leichte Bauweise lieben. Bei eSportlern besonders beliebt.  Was kann man zum Komfort der Steelseries Arctis 3 noch sagen. Die Ohrmuscheln liegen eng an und fühlen sich angenehm auf der Haut an. Der Bügel lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Zusätzlich ist der Bügel gepolstert, sodass der Tragekomfort perfekt ist.

Wie sieht es mit der Klangqualität bei diesem Modell aus. In erster Linie ist diese besonders wegen der gut sitzenden Ohrmuscheln ausgezeichnet. Hervorheben darf man bei der Betrachtung der Geräte, dass vor allem eine Geräuschunterdrückung bei dem vorhandenen Mikrofon besteht.  Die Stimme wird also klar und deutlich an die Mitspieler weitergereicht.  Arctis ist bereits wegen seiner außergewöhnlichen Klangqualität bekannt. Klare Klänge und starke Bässe. Damit zeichnen sich die Kopfhörer aus. Die Steelseries Arctis 3 stehen nicht hinten an. Auch die bieten ein perfektes Klangbild und machen das Spielen zu einem echten Abenteuer. Der Soundvorteil ist also perfekt.

Fazit

Für wen ist die Steelseries Arctis 3 geeignet? Jeder Spieler, der das perfekte Klangerlebnis genießen möchte, kann bei diesem Kauf keine Fehler machen. Das Modell Steelseries Arctis 3ist in allen belangen ein Gewinn. Neben einer ausgezeichneten Ausstattung kann man sich vor allem auf ein leichtes Design konzentrieren. Dieses bietet den Nutzern sehr viel Komfort. Neben diesen Aspekten freuen sich die Nutzer vor allem wegen der Langlebigkeit. Der erste Eindruck der Kopfhörer ist ausgezeichnet. Das gute Design wird nur noch durch die Klangqualität und die Funktionsvielfalt übertroffen. Das Modell sticht besonders hervor, weil es eben an vielen Bereichen angeschlossen werden kann. Damit unterscheidet sich das Modell enorm von anderen Herstellern. Für Anfänger oder Profis, jeder kann von der Steelseries Arctis 3 profitieren.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zum Steelseries Arctis 3

Kann man das Steelseries Arctis 3 Headset auch kabellos kaufen?

Wer sich mit dem Thema kabelloses Headset beschäftigt wird auch auf den Hersteller Steelseries stoßen. Auch wenn die meisten Zocker die Kopfhörer nur kabelgebunden kennen, ist es möglich ein Produkt zu finden, welches über Bluetooth agiert.  Diese Rede ist vom Artics 3 Bluetooth. Die meisten Anwender nutzen die Verbindung zum Handy, um dort Musik oder geniale Spiele zu zocken. Gleichzeitig kann man diese Kopfhörer auch mit einem Kabel an die switch oder an andere Endgeräte hängen. Damit ist die Steelseries Arctis 3 Serie ausgesprochen gut ausgestattet und bietet alles, was man sich als Gamer wünschen kann.  Bemerkenswert ist es, dass diese Kopfhörer mit verschiedenen Anschlüssen agieren können. Somit sind sie für viele Endgeräte leistungsfähig. Für einen Spieler, der die Abwechslung mag, ist das genau die richtige Balance.

Mein Mikrofon funktioniert nicht-woran liegt das?

Die Steelseries Arctis 3 ist für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Zahlreiche Gamer setzen genau auf diesen Aspekt. Doch was kann man unternehmen, wenn das Mikrofon mal nicht funktioniert. In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen sollte man immer prüfen ob die Anschlüsse wichtig eingesteckt sind. Also am besten alles noch einmal neu reinstecken. Was kann man aber noch unternehmen. Überprüfen sollte man unbedingt, ob das Mikrofon eventuell auf stumm geschaltet ist. Auch die Toneinstellungen an dem Endgerät sollte unbedingt getestet werden. Normalerweise kann man die kleinen Schwierigkeiten damit bereits beheben. Sollte es danach nicht besser sein, ist der Kontakt zum Hersteller sehr wichtig. Im Normallfall sind jedoch solche Ausfälle nicht übliche. Denn die Steelseries Arctis 3 ist sehr zuverlässig und robust.

Weitere Headsets vorgestellt:

Über Gaming Headset Redaktion 57 Artikel
Hey, Fragen gerne in die Kommentare eure Gaming Headset Test Redaktion

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*